News
 

Mindestens 30 Tote bei Busunfall in Indien

Neu Delhi (dpa) - In Indien hat es ein schweres Busunglück gegeben. Dabei verbrannten mindestens 30 Menschen bei lebendigem Leibe. Das Unglück ereignete sich im südindischen Bundesstaat Karnataka. Der Bus überschlug sich und fing Feuer. 28 Fahrgäste wurden verletzt. Unter den Todesopfern sind auch der Busfahrer und zehn Kinder.
Verkehr / Unfälle / Indien
30.05.2010 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen