News
 

Mindestens 28 Tote bei Busunfall in Indien

Neu-Delhi (dts) - In Indien sind bei einem Busunglück heute mindestens 28 Menschen ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei habe es sich dabei um eine Hochzeitsgesellschaft gehandelt, deren Bus in Kontakt mit einer Hochspannungsleitung gekommen sein soll. Unter den Todesopfern befanden sich nach Informationen der Behörden drei Kinder, fünf Personen seien darüber hinaus verletzt worden. Der Busfahrer habe den Unfall überlebt und sei geflüchtet, konnte jedoch später gefasst werden. Die Hochzeitsgesellschaft war auf dem Weg von der Feier zurück zu ihrem Dorf im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh, das Brautpaar befand sich zu diesem Zeitpunkt jedoch in einem separaten Fahrzeug.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
14.05.2010 · 17:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen