News
 

Mindestens 27 Tote bei Brückeneinsturz in Indien

Neu Delhi (dpa) - Mindestens 27 Menschen sind beim Einsturz einer Brücke bei Darjeeling im Nordosten Indiens ums Leben gekommen. Weitere 60 Menschen wurden verletzt, als sie aus etwa 40 Metern Höhe in einen Fluss stürzten. Zu dem Unglück war es gekommen, als sich etwa 150 Menschen auf der Holzbrücke versammelt hatten, um Reden kommunaler Politiker zu hören. Wegen der Überlastung rissen die Tragseile der Brücke, die ohnehin schon bei einem Erdbeben im September beschädigt worden war.

Unfälle / Indien
23.10.2011 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen