News
 

Mindestens 24 Tote bei Minenunglück in Pakistan

Islamabad (dts) - Bei einer Explosion in einer Kohlenmine in der pakistanischen Provinz Belutschistan sind mindestens 24 Arbeiter gestorben. Wie lokale Medien berichten, sei die Mine nur schlecht belüftet gewesen, so dass sich in einem Schacht Gas gebildet habe. Dies führte zu insgesamt drei Explosionen, die letztlich die Mine zum Einsturz brachten.

Zum Zeitpunkt des Unglücks sollen sich über 50 Arbeiter unter Tage befunden haben. Bisher konnte man 24 Leichen bergen, die restlichen Arbeiter gelten als vermisst. Die Chancen diese noch lebend zu bergen, gelten als äußerst gering. "Wir versuchen unser bestes die Leute zu retten, aber es wäre ein Wunder, wenn sie noch leben würden," sagte der Bergbauminister der Provinz.
Pakistan / Unglücke
21.03.2011 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen