News
 

Mindestens 23 Tote bei Straßenkämpfen in Kairo

Kairo (dpa) - In Kairo ist es am Abend zu schweren Ausschreitungen bei einer Demonstration gekommen. Mindestens 23 Menschen wurden getötet, mehr als 180 sollen verletzt sein. Rund 2000 koptische Christen hatten gegen muslimische Extremisten demonstriert, die vor anderthalb Wochen eine Kirche in Brand gesteckt hatten. Die Demonstranten gerieten mit Sicherheitskräften aneinander. Die ägyptische Militärführung verhängte eine Ausgangssperre. Sie endet nach Angaben des staatlichen Fernsehens um 7.00 Uhr heute Morgen.

Unruhen / Religion / Ägypten
10.10.2011 · 03:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen