News
 

Mindestens 22 Tote bei Grasbrand in China

Peking (dts) - Bei einem großflächigen Grasbrand im Südwesten Chinas sind am Sonntag mindestens 22 Menschen getötet worden. Mehrere Personen sind zudem verletzt worden, berichten amtliche Medienstellen. Das Feuer sei in der Provinz Sichuan ausgebrochen.

Was den Brand ausgelöst hatte, ist derzeit noch unklar. Die Flammen hätten sich sehr schnell ausgebreitet. Offenbar handele es sich bei 15 der Opfer um chinesische Soldaten, die restlichen seien Zivilisten. Die Menschen hätten versucht, das Feuer zu löschen und seien dabei von dem Flammen eingeschlossen worden. Bislang seien mehr als 30 Hektar Land verbrannt, 13 Hektar würden noch immer in Flammen stehen.
China / Unglücke / Natur
05.12.2010 · 17:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen