News
 

Mindestens 20 Tote durch Hochwasser in Polen

Warschau (dpa) - Beim Hochwasser in Polen sind bisher mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. In einem Gebäude in Sandomierz an der Weichsel im Süden des Landes sei die Leiche eines 72-jährigen Mannes aufgefunden worden. Das meldete die polnische Nachrichtenagentur PAP. Der Mann wollte die Ausstattung seiner Firma vor dem Wasser retten und wurde wohl von der Flutwelle erfasst. Im gleichen Ort wurde vor zwei Tagen ein 71-Jähriger tot aus dem Wasser herausgeholt. Er hatte sich geweigert, sein Haus zu verlassen.
Unwetter / Hochwasser / Polen
29.05.2010 · 00:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen