News
 

Mindestens 20 Tote bei vermutetem Anschlag auf Zug in Indien

Neu Delhi (dpa) - Zugunglück in Indien. Dabei sind mindestens 20 Menschen ums Lebens gekommen - 150 wurden verletzt. Hinter dem Unglück wird ein Anschlag maoistischer Rebellen vermutet. Nach Angaben der Eisenbahngesellschaft waren 13 Waggons eines Expresszuges nach Mumbai nach einer Explosion im Gleisbett aus den Schienen gesprungen und auf ein anderes Gleis gestürzt. Dort wurden sie von einem Güterzug erfasst. Die Gegend in Westbengalen gilt als Hochburg maoistischer Rebellen.
Konflikte / Verkehr / Bahn / Indien
28.05.2010 · 05:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen