News
 

Mindestens 20 Tote bei neuem Anschlag in Pakistan

Rawalpindi (dts) - Bei einem Anschlag in der pakistanischen Stadt Rawalpindi sind heute mindestens 20 Menschen getötet worden. 30 Menschen wurden nach letzten Angaben verletzt. Die Behörden befürchten, dass die Zahl der Toten noch weiter steigen könnte. Die Detonation ereignete sich in der Nähe eines Luxushotels und einer staatlichen Bank. Unweit befindet sich ein Hauptquartier der pakistanischen Armee. Zum Zeitpunkt der Explosion wollten Regierungsangestellte offenbar gerade ihr Gehalt bei der Bank abholen. Medienberichten zufolge haben die Sicherheitskräfte den gesamten Bereich um den Anschlagsort abgeriegelt. Im Oktober hatten Angreifer der radikal-islamischen Taliban bei einem Anschlag auf ein Hauptquartier der pakistanischen Streitkräfte in Rawalpindi 19 Menschen getötet. Die Regierung führt derzeit in Süd-Waziristan eine Großoffensive mit knapp 30000 Soldaten gegen die Taliban durch.
Pakistan / Terrorismus
02.11.2009 · 09:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen