News
 

Mindestens 20 Tote bei Anschlag in Pakistan

Islamabad (dpa) - In Pakistan sind bei einem Anschlag mindestens 20 Menschen getötet worden. Rund 100 Menschen wurden nach offiziellen Angaben verletzt, als die Autobombe hochging. Der Sprengsatz zerstörte mehrere Gebäude in Faisalabad. Wem der Anschlag galt, ist nicht ganz klar. Den bisherigen Angaben zufolge war entweder das regionale Büro des Geheimdienstes ISI Ziel des Angriffs oder das örtliche Büro des pakistanischen Bundeskriminalamts FIA.

Konflikte / Pakistan
08.03.2011 · 11:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen