News
 

Mindestens 19 Tote und viele Verletzte bei Gefechten in Mogadischu

Mogadischu (dts) - In der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind gestern mindestens 19 Menschen bei Gefechten getötet und 55 weitere verletzt worden. Viele der Toten seien Zivilisten, teilte Ali Muse, Leiter der Rettungskräfte, mit. Die Kämpfe waren ausgebrochen, als Aufständische den Präsidentenpalast und den Flughafen mit Mörsern beschossen hatten. Truppen der Friedensmission der Afrikanischen Union und Soldaten der Regierung hatten daraufhin das Feuer auf die Aufständischen eröffnet, 13 Personen wurden dabei getötet und viele weitere verletzt. Kurz darauf starben sechs Menschen, als mehrere Sprengsätze am Straßenrand in der Nähe des Flughafens explodierten.
Somalia / Kriminalität / Gewalt / Terrorismus
13.04.2010 · 07:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen