News
 

Mindestens 17 Tote bei Gefechten in Mogadischu

Mogadischu (dts) - Bei Gefechten in der somalischen Hauptstadt Mogadischu sind heute morgen mindestens 17 Menschen getötet und 58 weitere verletzt worden. Nach Angaben von Medizinern vor Ort lieferten sich Friedenstruppen der Afrikanischen Union und Rebellen einen Schusswechsel mit Mörsern und Artilleriegeschützen. In Somalia gibt es seit Monaten Kämpfe zwischen islamistische Milizen und den Regierungstruppen. Die Aufständischen wollen die Anwendung der islamischen Scharia in dem ostafrikanischen Land durchsetzen.
Somalia / Terrorismus
22.10.2009 · 09:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen