News
 

Mindestens 17 Tote bei Anschlägen in Norwegen

Oslo (dpa) - Die norwegische Polizei hat nach dem Anschlag in Oslo und dem Amoklauf auf einer Insel einen Verdächtigen gefasst. Der Mann ist Norweger. Die Ermittler halten es für möglich, dass er für beide Taten verantwortlich ist. Insgesamt starben mindestens 17 Menschen. In Oslo war eine Bombe im Regierungsviertel explodiert. Die Erschütterungen waren so heftig, dass auch in einem Hochhaus die Fensterscheiben barsten. Auf der Insel Utøya feuerte ein Mann in einer Polizeiuniform in eine Menge von Jugendlichen.

Terrorismus / Norwegen
22.07.2011 · 23:25 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen