News
 

Mindestens 16 Tote nach Erdrutsch in der Elfenbeinküste

Abidjan (dts) - Durch einen Erdrutsch in Abidjan, der Hauptstadt der Elfenbeinküste, sind heute mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Das berichten lokale Medien. Offenbar wurden die Menschen in einem Armenviertel von der Schlammlawine in ihren Häusern überrascht. Rettungsmannschaften suchen nun nach weiteren verschütteten Personen. In den vergangenen Tagen hatte es in der westafrikanischen Elfenbeinküste sinflutartige Regenfälle gegeben. Durch die Feuchtigkeit war offenbar ein Berghang über dem Armenviertel instabil geworden und eingestürzt.
Elfenbeinküste / Afrika / Naturkatastrophe
12.06.2009 · 20:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen