News
 

Mindestens 15 Tote nach Busunglück in Indien

Neu-Delhi (dts) - Bei einem Busunglück in Indien sind am Sonntag mindestens 15 Menschen gestorben. Wie die örtliche Polizei mitteilte, ist ein Bus im nordwestlichen Bundesstaat Uttarakhand in einen Fluss gestürzt. Der Busfahrer habe eine scharfe Kurve falsch eingeschätzt, dadurch sei es zu dem Unglück gekommen, berichten indische Medien.

Bislang konnten 12 verletzte Personen aus dem Wrack geborgen werden. Die Polizei geht momentan von acht Personen aus, die noch vermisst werden. In Indien kommt es häufig zu Verkehrsunfällen, allein im Jahr 2009 starben offiziellen Angaben zufolge 126.896 Menschen auf indischen Straßen. Meist sind die Unfälle auf rücksichtsloses Fahrverhalten, veraltete Pkw oder Überladung zurückzuführen.
Indien / Straßenverkehr / Unglücke
04.09.2011 · 19:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen