News
 

Mindestens 15 Tote bei neuem US-Drohnenangriff

Islamabad (dpa) - Bei einem neuerlichen US-Drohnenangriff auf Talibanstellungen sind in Pakistan mindestens 15 Menschen getötet worden. Nach Geheimdienstangaben wurden bei dem Angriff in Süd- Waziristan an der Grenze zu Afghanistan zwei Raketen abgefeuert. Aus den Schuttbergen seien 15 Leichen geborgen worden,sagte ein Geheimdienstoffizier. Unter den Getöteten sollen auch Kämpfer des Terrornetzwerks El Kaida sein. Das US-Militär hat seine Luftangriffe in dem Gebiet in den vergangenen Wochen massiv verstärkt.
Konflikte / Pakistan
17.01.2010 · 11:05 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen