News
 

Mindestens 13 Tote bei Explosionen in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einem Doppel-Bombenanschlag sind in der irakischen Hauptstadt Bagdad am Abend mindestens 13 Menschen getötet worden. Weitere 22 Menschen wurden durch die Explosionen der Sprengsätze verletzt, berichtete Al-Arabija. Nach diesen Angaben hatte zunächst eine Explosion im Westen der Stadt erste Opfer gefordert. Als sich am Unglücksort Rettungskräfte und Helfer versammelt hatten, um den Verletzten zu helfen, detonierte in unmittelbarer Nähe ein zweiter Sprengsatz.

Konflikte / Irak
11.10.2011 · 00:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen