News
 

Mindestens 13 Tote bei Drohnenangriffen in Pakistan

Islamabad (dpa) - Bei neuen US-Drohnenangriffen im pakistanischen Grenzgebiet zu Afghanistan sind mindestens 13 mutmaßliche Islamisten ums Leben gekommen. Aus Geheimdienstkreisen in der Region hieß es, dass ein unbemanntes Flugzeug Raketen auf ein Haus in Nord-Waziristan abfeuert habe. Dabei starben demnach sieben Aufständische. Schon gestern waren sechs Menschen bei Luftangriffen in dem halbautonomen Stammesgebiet getötet worden. Die USA hatten die Drohnenangriffe zuletzt deutlich ausgeweitet.

Konflikte / Pakistan
28.10.2010 · 09:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen