News
 

Mindestens 13 Tote bei Busunglück in China

Dazhou (dts) - Im Südwesten Chinas sind bei einem Busunglück mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen, neun weitere wurden verletzt. Örtlichen Behörden zufolge sei ein mit 22 Reisenden besetzter Bus von einer Klippe knapp 10 Meter in die Tiefe gestürzt. Zuvor hätte der Busfahrer vermutlich die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Daraufhin sei er in eine Straßenbegrenzung gekracht, bevor der Bus von der Klippe stürzte. Das Unglück ereignete sich in der Region in Xuanhan in der Provinz Sichuan
China / Straßenverkehr / Unglücke
01.08.2010 · 12:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen