News
 

Mindestens 12 Tote bei Zugunglück in Spanien

Barcelona (dpa) - Bei einem schweren Zugunglück nahe Barcelona sind mindestens zwölf Jugendliche ums Leben gekommen. 17 weitere wurden verletzt. Die Opfer wurden im Bahnhof des Küstenort Castelldefels von einem Schnellzug erfasst, als sie die Gleise überqueren wollten, um an den Strand zu gelangen. Dort wollten sie nach altem Brauch an einem Johannisfeuer teilnehmen, um die Sommersonnenwende zu feiern. Die Jugendlichen waren kurz zuvor in einem Nahverkehrszug in dem Ort eingetroffen.
Unfälle / Verkehr / Bahn / Spanien
24.06.2010 · 04:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen