News
 

Millionenschaden für Lufthansa durch Flugbegleiter-Streik

Frankfurt/Main (dpa) - Der Flugbegleiter-Streik kommt die Lufthansa teuer zu stehen. Die Gesellschaft gehe von einem Millionenschaden aus, sagte Unternehmenssprecher Michael Lamberty der Nachrichtenagentur dpa. Der nächste Streik könnte bald folgen. Wann und wo es weitergeht, ließ die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo noch offen. Auch heute musste die Lufthansa noch 18 Flüge streichen. Rund 350 Passagiere hatten die Nacht im Flughafen Frankfurt auf Feldbetten verbringen müssen, weil ihre Anschlussflüge ausgefallen waren.

Luftverkehr / Tarife
01.09.2012 · 08:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen