News
 

Millionenbußgeld gegen Instant-Cappuccino-Hersteller

Bonn (dpa) - Viele Cappuccino-Fans in Deutschland haben für den Kaffee in den vergangenen Jahren zu viel bezahlt. Das Bundeskartellamt verhängte gegen zwei Hersteller von Instant- Cappuccino wegen illegaler Preisabsprachen Geldbußen von rund neun Millionen Euro. Bei den beiden Unternehmen handelt es sich nach Angaben der Wettbewerbsbehörde um die Kraft Foods Deutschland GmbH aus Bremen und die Krüger GmbH&Co KG aus Bergisch-Gladbach. Zum Jahreswechsel 2007/2008 verabredeten beide Firmen laut Bundeskartellamt Preiserhöhungen zwischen 20 und 40 Cent pro Packung.

Handel / Kaffee
18.10.2011 · 10:09 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen