News
 

Millionen US-Bürger nach Unwettern ohne Strom

Washington (dpa) - Schwere Unwetter haben den Osten der USA getroffen. Unbestätigten Berichten zufolge sind bis zu zehn Menschen ums Leben gekommen. Millionen Amerikaner sitzen außerdem ohne Strom da. Gewitterstürme legten die Versorgung lahm. Es dürfte Tage dauern, bis alle Haushalte wieder Strom haben, um etwa die Klimaanlagen laufen zu lassen. Die Temperaturen liegen bei bis zu 40 Grad. In der Waldbrandregion in Colorado im Westen der USA gibt es dagegen leichte Hoffnung. Dort erleichtern sinkende Temperaturen die Löscharbeiten.

Wetter / Unwetter / USA
01.07.2012 · 00:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen