News
 

Millionen Nutzer fühlen sich zu unattraktiv für Facebook

Harlow (dts) - Millionen von Facebook-Nutzern vermeiden es, Bilder von sich auf die Plattform zu stellen, da sie sich für zu unattraktiv halten. Fast jeder zweite Nutzer hat nur Fotos auf das eigene Profil geladen, auf denen das eigene Aussehen möglichst vorteilhaft erscheint, besagt eine Studie von LighterLife, ein Unternehmen für Gewichtsabnahme. 14 Prozent der Frauen gaben zu, sich gänzlich von allen markierten Fotos zu entfernen. Sie wollten damit verhindern, dass das eigene Bild erscheint, wenn Leute nach ihren Namen suchen. Jeder zehnte Nutzer des sozialen Netzwerkes verwendete ein Profilbild, auf dem statt des eigenen Gesichtes, beispielsweise Tiere oder Comicfiguren zu sehen sind. Fünf Prozent haben sogar das Fotos einer besser aussehenden Person hoch geladen, um sich größere Chance auf Kontakt mit dem anderen Geschlecht zu verschaffen.
Großbritannien / Internet / Gesellschaft
18.03.2010 · 12:57 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen