News
 

Millionen Jecken bei Rosenmontagszügen erwartet

Köln (dpa) - Mit den Rosenmontagszügen erreicht der Straßenkarneval heute seinen Höhepunkt. Dazu werden mehr als zwei Millionen Zuschauer in den Karnevalshochburgen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz erwartet. Auf ihren Motivwagen wollen die Jecken auch den Rücktritt von Bundespräsident Christian Wulff aufgreifen: Die Wagenbauer in Düsseldorf, Köln und Mainz haben bis zuletzt an dem Motiv gearbeitet, um die aktuelle Entwicklung aufgreifen zu können. Weitere Wagen beschäftigen sich zum Beispiel mit der schwarz-gelben Koalition in Berlin oder den Tücken von Facebook.

Brauchtum / Karneval
20.02.2012 · 02:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen