News
 

Milliardenschwere Pensionen belasten Opel-Rettung

Rüsselsheim (dpa) - Milliardenschwere Pensionslasten drohen die Rettung von Opel zu erschweren. Die Bundesregierung hat die Übernahme der Pensionsverpflichtungen des Autobauers ausgeschlossen. Nach Angaben von Opel sollen die Pensionsverpflichtungen aus dem operativen Geschäft bestritten werden. Dies werde auch bei einem europäischen Opel-Konzern so bleiben, sagte ein Sprecher. Die Details zu den Pensionsverpflichtungen seien auch Investor Magna bekannt.
Auto / Opel
05.06.2009 · 19:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen