News
 

Milliarden-Rettungspaket für Portugal geschnürt

Lissabon (dpa) - Das hoch verschuldete Portugal hat die Weichen für das Milliarden-Rettungspaket gestellt. Der geschäftsführende Regierungschef José Sócrates teilte in Lissabon mit, man habe die Verhandlungen mit den Vertretern der EU und des Internationalen Währungsfonds erfolgreich abgeschlossen. Entscheidende Voraussetzung für eine Einigung war die Verständigung auf ein neues Sparpaket, mit dem Portugal seine Finanzen wieder in den Griff bekommen soll. Nach bisherigen Angaben der EU-Kommission geht es beim Rettungspaket um eine Größenordnung von 80 Milliarden Euro.

EU / Finanzen / Portugal
04.05.2011 · 06:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen