News
 

Militanter Palästinenser-Führer bei israelischem Luftangriff getötet

Gaza (dpa) - Das israelische Militär hat bei einem Luftangriff im Gazastreifen den Chef der Palästinenserorganisation Volkswiderstandskomitee getötet. Zuher al Kesi sei in seinem Auto im Süden von Gaza-Stadt von zwei israelischen Raketen getroffen worden. Dabei starb auch einer seiner Helfer, Mahmud Hanani. Ein weiterer Insasse sei schwer verletzt worden, teilte der medizinische Notdienst mit. Al Kesi habe einen größeren Terroranschlag gegen Israel geplant, teilte das israelische Militär mit. Außerdem sei er an mehreren schweren Terroranschlägen gegen Israelis beteiligt gewesen.

Konflikte / Nahost
09.03.2012 · 22:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen