News
 

Mila Kunis und Macaulay Culkin trennen sich

Los Angeles (dts) - Die US-Schauspielerin Mila Kunis hat sich nach acht Jahren Beziehung von ihrem Freund Macaulay Culkin getrennt. Wie die "New York Post" berichtet, soll die Trennung einvernehmlich gewesen sein, beide sollen auch weiterhin freundschaftlich verbunden bleiben. Bereits vor gut einem Jahr hatte die 27-Jährige Bedenken über eine noch engere Bindung zu Culkin geäußert.

Macaulay Culkin wurde in den 90er Jahren durch die Komödie "Kevin allein zu Haus" weltweit bekannt. Kunis spielte jahrelang in der US-Serie "Die Wilden 70er" und ist derzeit im Kinofilm "Black Swan" an der Seite von Natalie Portman zu sehen.
USA / Leute
03.01.2011 · 17:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen