News
 

Microsoft und Yahoo verbünden sich gegen Google

San Francisco (dts) - Der Softwarekonzern Microsoft und der Internetdienst Yahoo haben heute eine umfangreiche Zusammenarbeit vereinbart. Microsoft übernimmt die komplette Internet-Suche von Yahoo, fortan laufen Suchanfragen über ihre Suchmaschine Bing. Yahoo wird die Werbevermarktung für beide Firmen übernehmen. Die anderen Dienste - wie E-Mail, Nachrichten oder Fotos - sollen weiter getrennt bleiben. Die Kooperation der beiden Unternehmen ist ein offener Angriff auf Google. Nach langer Zeit gibt es nun wieder einen ernsthaften Konkurrenten für den Marktführer. Die Zusammenarbeit von Yahoo und Microsoft wurde für die Dauer von zehn Jahren vereinbart und ist ein deutlicher Wandel in der Strategie von Yahoo. Der Internetdienst hatte in der Vergangenheit ein Übernahmeangebot in Höhe von 47 Milliarden Dollar seitens Microsoft ausgeschlagen, und immer wieder mit Google im Bereich der Suchmaschinentechnik, aber auch bei der Online-Werbung kooperiert.
USA / Internet
29.07.2009 · 23:39 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen