News
 

Microsoft arbeitet bei E-Book-Reader mit Barnes & Noble zusammen

Redmond (dts) - Der US-Softwareriese Microsoft will in das Milliardengeschäft mit digitalen Büchern einsteigen und kooperiert daher mit der US-Buchhandelskette Barnes & Noble. Wie der Windows-Konzern mitteilte, werden 300 Millionen Dollar in eine bisher noch namenlose Firma investiert. Barnes & Noble soll daran 82,4 Prozent halten, die restlichen 17,6 Prozent gehören Microsoft.

Mit der Millioneninvestition von Microsoft könnte Barnes & Noble mit seinen Nook-E-Book-Readern den Rivalen von Apple und Amazon mehr Konkurrenz leisten. "Wir stehen an der Schwelle zu einer Revolution des Lesens", begründete Microsoft-Manager Andy Lees die Investition.
USA / Internet / Telekommunikation
01.05.2012 · 07:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen