News
 

Michelle Obama besucht verwundete US-Soldaten

Ramstein (dpa) - Während ihr Mann beim G20-Gipfel in Südkorea ist, hat U-Präsidentengattin Michelle Obama im US-Militärkrankenhaus im pfälzischen Landstuhl verwundete Soldaten besucht. Danach stand ein Treffen mit Soldaten auf dem US-Stützpunkt im nahe gelegenen Ramstein auf dem Programm. Geplant ist auch eine Begegnung mit Bettina Wulff, der Gattin von Bundespräsident Christian Wulff. Michelle kommt aus Asien, wo sie ihren Mann Barack Obama auf Staatsbesuchen in Indien und Indonesien begleitet hatte.

International / Verteidigung / USA
11.11.2010 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen