News
 

Michelin-Arbeiter sperren Manager ein

Paris (dpa) - Protest auf Französisch: Aufgebrachte Angestellte des Reifenherstellers Michelin haben vier Manager stundenlang eingesperrt. Anlass sei die Kündigung eines Mitarbeiters gewesen, erklärte ein Gewerkschaftsvertreter der Zeitung «Le Parisien». Etwa 60 Beschäftigte hätten den Direktor des Werks in Blanzy sowie drei weitere Manager mehrere Stunden in einem Büro festgehalten. Die vier wurden freigelassen, nachdem sich die Werksleitung zu weiteren Verhandlungen bereiterklärt hatte.
Soziales / Frankreich
22.07.2009 · 11:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen