News
 

Michele Bachmann gibt nach Niederlage bei US-Vorwahl auf

Des Moines (dpa) - Als Reaktion auf ihre schwere Niederlage bei der US-Vorwahl im Bundesstaat Iowa hat die Ikone der erzkonservativen Tea-Party-Bewegung, Michele Bachmann, ihre Kandidatur aufgegeben. Sie trete zur Seite, sagte die Kongressabgeordnete. Bachmann hatte am Abend bei dem ersten wichtigen Stimmungstest im Rennen um die republikanische Präsidentschaftskandidatur einen enttäuschenden sechsten Platz belegt. Sie war in ihrem Heimatstaat nur auf fünf Prozent der Stimmen gekommen. Bachmann sagte, die Wähler hätten ihr deutlich gezeigt, dass sie einen anderen Kandidaten wollten.

Wahlen / USA
04.01.2012 · 18:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen