casino ohne anmeldung
 
News
 

Michael Jacksons Tod war kein Unfall

Los Angeles (dpa) - Der «King of Pop» ist getötet worden - so lautet das Ergebnis der Gerichtsmedizin von Los Angeles. Michael Jackson wurde am 25. Juni nicht Opfer eines tragischen Unfalls, sondern eines Tötungsdelikts. Eine «akute Vergiftung» mit dem Narkosemittel Propofol war die Ursache für das Herzversagen. Ob ein Vorsatz für das Tötungsdelikt vorlag oder Jacksons Tod durch Nachlässigkeit verursacht wurde, muss nun die Justiz klären. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht Jacksons Privatarzt.
Musik / USA
29.08.2009 · 12:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen