News
 

Michael Jacksons Leibwächter belastet Arzt

Los Angeles (dpa) - Ein früherer Leibwächter hat den Arzt von Michael Jackson vor Gericht belastet. Der Arzt habe versucht, den Sänger mit einer Hand wiederzubeleben und das auf einem weichen Bett, sagte der Leibwächter. Normalerweise werden bei einer Herz-Lungen-Massage auf einer harten Unterlage beide Händen benutzt. Der Leibwächter war von dem Arzt zur Hilfe gerufen worden, als Jackson leblos in seinem Schlafzimmer lag. Der Arzt Conrad Murray muss sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten.

Prozesse / Kriminalität / Jackson / USA
30.09.2011 · 09:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen