News
 

Michael Jacksons Arzt wird angeklagt

Los Angeles (dpa) - Michael Jacksons Arzt muss vor Gericht. Ein Richter in Kalifornien hat entschieden, dass es genügend Hinweise gibt, die eine Anklage gegen Dr. Conrad Murray wegen fahrlässiger Tötung rechtfertigen. Das berichtete der Internetdienst «Tmz.com». Im Falle einer Verurteilung drohen Murray bis zu vier Jahre Haft. Seit Anfang Januar waren bei Anhörungen in Los Angeles über 20 Zeugen zu Wort gekommen. Der Popstar war am 25. Juni 2009 an einer Überdosis des Narkosemittels Propofol gestorben.

Musik / Justiz / USA
12.01.2011 · 01:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen