Gratis Duschgel
 
News
 

Michael Jacksons Arzt konnte angeblich kaum Erste Hilfe

New York (dpa) - Michael Jacksons hoch bezahlter Leibarzt konnte angeblich keine einfache Herz-Lungen-Massage vornehmen. Als der Popstar vor eineinhalb Jahren ins Koma gefallen war, soll der Herzspezialist Conrad Murray panisch und hilflos gewesen sein, sagte einer von Jacksons Mitarbeitern laut CNN vor dem Superior Court in Los Angeles. Die Anhörung vor einem Richter soll klären, ob dem 57- Jährigen ein Prozess wegen fahrlässiger Tötung gemacht wird. Jackson starb am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an Herzversagen.

Musik / Justiz / USA
05.01.2011 · 08:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen