News
 

Michael Jackson wird vor offizieller Trauerfeier beerdigt

Los Angeles (dts) - Der am 25. Juni verstorbene Popsänger Michael Jackson soll am Dienstag noch vor der offiziellen Trauerfeier beerdigt werden. Um acht Uhr Ortszeit (15 Uhr deutscher Zeit) soll laut Stadträtin Jan Perry die Beisetzung stattfinden. Gegenüber dem US-Sender NBC sagte Perry, dass Jackson auf dem Forest-Lawn-Friedhof in Los Angeles beerdigt werden soll. Damit enden auch die Spekulationen über den Ort der Beisetzung. Zuvor war gemutmaßt worden, dass der "King of Pop" ein Grab auf dem Gelände seiner Neverland Ranch bekommen könnte. Für die morgen stattfindende Trauerfeier im "Staples Center" erwartet die Polizei derweil über 700.000 Menschen. Da aber nur 17.500 Karten für die Gedenkfeier ausgegeben worden sind, wurde das Gebiet rund um die Arena weiträumig abgesperrt.
USA / Musikindustrie / Prominente / Jackson / King of Pop
06.07.2009 · 19:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.09.2016(Heute)
28.09.2016(Gestern)
27.09.2016(Di)
26.09.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen