News
 

Michael Haneke bekommt Goldene Palme für «Liebe»

Cannes (dpa) - Der österreichische Regisseur Michael Haneke bekommt für sein Drama «Liebe» die Goldene Palme des Filmfestivals in Cannes. Das gab die Jury zum Abschluss der 65. Festspiele in Südfrankreich bekannt. Haneke hatte schon 2009 den Hauptpreis für «Das weiße Band» erhalten. Das Internationale Festival Cannes gilt als das wichtigste Filmfest der Welt. Im diesjährigen Wettbewerb hatten 22 Filme um die Preise konkurriert. Vorsitzender der Jury war der italienische Schauspieler und Regisseur Nanni Moretti.

Film / Festivals / Frankreich
27.05.2012 · 20:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen