News
 

Mexikos Regierung: Kein Deal mit Drogenboss «El Chapo»

Mexiko-Stadt (dpa) - Die mexikanischen Behörden haben dem mächtigen Drogenboss Joaquín «El Chapo» Guzmán Loera keine Kronzeugenregelung im Austausch gegen Informationen angeboten. Das sagte Innenminister Miguel Ángel Osorio Chong. Damit wies er Medienberichte zurück, wonach die Generalstaatsanwaltschaft einen Deal mit dem Chef des Sinaloa-Kartells machen wolle. Inzwischen ordnete ein Bundesrichter Untersuchungshaft gegen Guzmán an und eröffnete das Strafverfahren. Guzmán war am vergangenen Samstag gefasst worden.

Kriminalität / Justiz / Drogen / Mexiko / USA
25.02.2014 · 23:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen