News
 

Mexiko: Zahl der Verunglückten bei Minenunglück auf elf gestiegen

Sabinas (dts) - Nach der Minenexplosion im Kohlebergwerk Binsa in der nordmexikanischen Stadt Sabinas ist die Opferzahl auf elf gestiegen. Bei der Detonation am Dienstagmorgen (Ortszeit) war die Mine teilweise eingestürzt, die Arbeiter befanden sich zu diesem Zeitpunkt in einem 60 Meter tiefen Schacht. Bei den drei noch Verschütteten bestehe nach Angaben des Arbeitsministers Javier Lozano nur eine geringe Chance auf eine lebende Bergung.

Die Mine war erst seit weniger als 15 Tagen in Betrieb gewesen. Dort waren 25 Arbeiter beschäftigt. Lozano bat derweil Chile um Hilfe, wo im vergangenen Jahr Kumpel nach 69 Tagen aus einer eingestürzten Mine gerettet worden konnten. Chile entsandte vier Experten zu dem Bergwerk.
Mexiko / Unglücke
07.05.2011 · 13:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen