News
 

Mexiko: Drogenbaron Moreno offenbar von Sicherheitskräften getötet

Mexiko-Stadt (dts) - In Mexiko ist der Kopf des Drogenkartells "La Familia", Nazario Moreno González, am Donnerstag bei einer Schießerei mit Sicherheitskräften offenbar getötet worden. Das teilte ein Sprecher der mexikanischen Behörden am Freitag mit. Moreno war auch unter dem Namen "El Más Loco" ("der Verrückteste") bekannt.

Das Kartell "La Familia" operierte vor allem im mexikanischen Bundesstaat Michoacan. Seit der mexikanische Präsident Felipe Calderón im Dezember 2006 eine Großoffensive gegen die organisierte Drogenkriminalität gestartet hatte, wurden in Mexiko über 28.000 Menschen bei mit Drogen in Verbindung stehenden Gewalttaten getötet.
Mexiko / Kriminalität / Gewalt
10.12.2010 · 21:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen