News
 

Mexiko: 29 Kinder bei Feuer in Krippe getötet und über 50 verletzt

Mexiko-Stadt (dpa) - Bei einem Brand in einem Kindergarten der mexikanischen Stadt Hermosillo sind mindestens 29 Kleinkinder getötet worden. Mehr als 50 weitere wurden verletzt in Krankenhäuser gebracht. Die Opfer sind zwischen drei Monaten und zwei Jahren alt. Die meisten Kinder seien erstickt, sagte ein Behördensprecher der dpa. Das Feuer war in einem benachbarten Reifen-Handel ausgebrochen und hatte dann auf den Kindergarten übergegriffen. Zum Zeitpunkt des Brandes sollen 120 Kinder in dem Gebäude gewesen sein.
Brände / Mexiko
06.06.2009 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen