News
 

Mexiko: 17 Jugendliche in Drogenklinik erschossen

Mexiko-Stadt (dts) - Ungefähr ein Dutzend bewaffnete Männer haben gestern in einem Rehabilitationszentrum für Drogenabhängige in Ciudad Juárez 17 Jugendliche erschossen und drei weitere verletzt. Nach Angaben der mexikanischen Polizei mussten sich die Opfer in einer Reihe aufstellen und wurden dann von den Angreifern regelrecht hingerichtet. Mexikanische Drogenbanden haben bereits in der Vergangenheit immer wieder Drogenkliniken in der Gegend angegriffen, weil diese Dealer rivalisierender Gangs beschützen würden. Obwohl in der Region in der Nähe der Grenze zu den USA knapp 10.000 Sicherheitskräfte stationiert sind, kommt es immer wieder zu Gewalttaten der mexikanischen Drogenmafia.
Mexiko / Drogen / Verbrechen
03.09.2009 · 08:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen