News
 

Mexiko: 13 Tote bei Schießerei

Mexiko-Stadt (dts) - Bei einer Schießerei im Süden Mexikos sind gestern 13 Menschen getötet worden. Medienberichten zufolge waren die vermummten Angreifer zunächst durch eine mexikanische Kleinstadt gerast und töteten dabei neun Menschen. Danach fuhren sie zu einer Ranch und erschossen den Besitzer sowie seine drei Söhne. Die Ermittler gehen davon aus, dass das Verbrechen einen Drogenhintergrund hat, konnten bisher aber keine Beweise sichern. Der Süden Mexikos gilt als großer Umschlagplatz für Drogen. Das Attentat in der mexikanischen Kleinstadt San Vicente Camalote war bereits das zweite innerhalb eines Monats.
Mexiko / Unglücke / Gewalt / Kriminalität
25.02.2010 · 09:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen