News
 

Meuterei-Verdacht - Bundeswehrverband gegen Vorverurteilung

Flensburg (dpa) - Der Vorsitzende des Bundeswehrverbandes, Ulrich Kirsch, warnt angesichts der Vorwürfe einer Meuterei auf dem Segelschulschiff «Gorch Fock» vor voreiligen Schlüssen. Man müsse prüfen, ob Sicherheitsbestimmungen verletzt worden seien, sagte Kirsch dem «Hamburger Abendblatt». Besatzungsmitglieder des Segelschulschiffs hatten berichtet, es habe ein Führungsversagen leitender Offiziere sowie einem Vertrauensverlust der Mannschaft nach dem Tod einer Frau im vergangenen November gegeben.

Unfälle / Verteidigung / Bundeswehr
20.01.2011 · 07:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen