News
 

METRO zieht Erklärung zur Fusion von Karstadt und Kaufhof zurück

Düsseldorf (dpa) - Der Handelskonzern METRO hat eine Erklärung zum angepeilten Zusammengehen der Kaufhausketten Karstadt und Kaufhof überraschend zurückgezogen. Das Statement sei zu ignorieren, hieß es ohne Angabe von Gründen. In einer neuen Erklärung wurden die Formulierungen abgeschwächt. Nun heißt es nur, alle Beteiligten hätten einen konstruktiven Beitrag zur Bildung einer Warenhaus AG zugesagt. Zuvor hatte es geheißen, man wolle in konkrete Gespräche eintreten. Der Karstadt-Mutter Arcandor droht akut die Insolvenz.
Handel / Arcandor
07.06.2009 · 18:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen