News
 

Metro macht erneut Vorstoß bei Karstadt

Essen (dpa) - Im Bieterrennen um Karstadt hat Metro sein Interesse bekräftigt. Kurz vor der Entscheidung kündigte der Handelskonzern an, einen Teil der insolventen Warenhauskette übernehmen zu wollen. Nach Medienberichten gab es gestern auch ein Gespräch zwischen Metro-Chef Eckhard Cordes und Karstadt-Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg. Dabei soll es sich nach dpa-Informationen aber lediglich um ein Sondierungsgespräch gehandelt haben. Der Karstadt-Insolvenzverwalter will die Essener Warenhauskette als Ganzes verkaufen.
Handel / Karstadt / Kaufhof
02.06.2010 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen