News
 

Methadon-Tabletten bei Chantals Pflegeeltern entdeckt

Hamburg (dpa) - Die Pflegeeltern der an einer Methadon-Vergiftung gestorbenen elfjährigen Chantal aus Hamburg waren im Besitz von Tabletten mit der Heroin-Ersatzdroge. In der Garage entdeckte die Staatsanwaltschaft 31 Methadon-Tabletten, am Arbeitsplatz des Pflegevaters eine weitere. «Welt Online» hatte zuerst über den Fund von Ersatzdrogen berichtet. Das Mädchen, das seit 2008 in der Pflegefamilie lebte, war am 16. Januar gestorben. Das Jugendamt hat inzwischen alle weiteren Kinder aus der Familie geholt.

Kriminalität / Kinder / Drogen
26.01.2012 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen